KreBeKi - Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern

Küsschen von Oskar zum fünften Geburtstag

So manch einer wischte sich beim Jubiläum der Stiftung KreBeKi verstohlen ein paar Tränen aus den Augenwinkeln. Und als die Lesung zu Ende war, dauerte es lange, bis sich die Zuhörer genug gesammelt hatten, um applaudieren zu können. So groß war die Rührung, die die Jubiläumsveranstaltung zum fünften Geburtstag der Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder in Bayern (KreBeKi) hervorgerufen hatte. Susanne Senke-Hofer und Heinz Müller vom Regensburger Turmtheater hatten in einer bewegenden Lesung dem kleinen, krebskranken Jungen Oskar aus Eric-Emmanuel Schmitts autobiographischer Erzählung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie (KOG) eine Stimme gegeben.

Kurz vor seinem Tod versuchte Oskar auf Anregung von Oma Rosa, einer ehrenamtlichen Besucherin im Krankenhaus, seine letzten Tage so zu leben, als währte jeder Tag zehn Jahre seines Lebens. Er schrieb in diesen Tagen ergreifende Briefe an den lieben Gott, die den Zuhörern viel Mut machten. Mit „Küsschen, Oskar“ unterzeichnete er kindlich naiv und rührend unkompliziert jedes seiner Zwiegespräche mit Gott, den er erst durch Oma Rosa kennen gelernt hatte.

Gaby Eisenhut, die Stiftungsvorsitzende hatte beim Jubiläum, das sie unter das Motto „Texte, Töne, Törtchen“ gestellt hatte, bewusst auf Reden und große Rückblicke verzichtet, sondern dem gemeinsamen Feiern und dem Ins-Gespräch-Kommen Raum gegeben sowie einem künstlerischen Beitrag, der perfekt zu den Stiftungsideen von KreBeKi passt. Musikalisch einfühlsam begleitet wurde das Fest von den Violinistinnen und Jugend-musiziert-Preisträgerinnen Larissa Steinhauser und Anna Zaubzer. Die Jubiläums-Törtchen und kleine Snacks servierten Schüler des Regensburger Pater-Rupert-Mayer-Zentrums.

Ganz kurz ging Eisenhut, die die Stiftung mit engagierten Mitstreitern vor fünf Jahren aus der Taufe gehoben hatte, auf die Geschichte von KreBeKi ein. Sie wurde 2004 vom Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayen (VKKK) gegründet. Schirmherrin der Stiftung ist Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, die es sich auch dieses Mal nicht nehmen ließ, bei dem Jubliäum von KreBeKi persönlich dabei zu sein.  Ziel von KreBeKi ist es, Kindern und Jugendlichen, die von Krebs oder Behinderung betroffen sind, langfristig zu helfen, sie zu fördern und auf ihre Probleme aufmerksam zu machen.

In den fünf Jahren ihres Bestehens konnte KreBeKi bereits in vielen Fällen helfen und hat erfolgreich auf ihr Anliegen aufmerksam gemacht. Mit dem Erlös der Jubiläumsveranstaltung finanziert KreBeKi beispielsweise die integrativen Workshops „Kleine Künstler treffen große Kunst“ für chronisch kranke und gesunde Kinder im Kunstforum Ostdeutsche Galerie, die seit gut einem Jahr dort erfolgreich durchgeführt werden. Stadträtin Petra Betz stellte in Vertretung des Oberbürgermeisters die Bedeutung der Stiftung für Regensburg heraus und bedankte sich für Gaby Eisenhut für ihr Engagement. Der Lappersdorfer Bürgermeister Erich Dollinger zeigte sich stolz, dass aus einer ehemals rein regionalen Elterninitiative, die im Lappersdorfer Ortsteil Kareth gegründet wurde, eine erfolgreiche, überregional agierende Stiftung hervorging.

Wer die Geschichte von Oskar verpasst hat, hat im Herbst die Möglichkeit, Susanne Senke-Hofer und Heinz Müller im Regensburger Turmtheater noch einmal damit zu erleben.

[... zur Bildergalerie]

Radio-Beiträge zur Veranstaltung:

Beitrag zum 15. Geburtstag auf Radio Charivari - Teil 1 -


Beitrag zum 15. Geburtstag auf Radio Charivari - Teil 2 -


16. July 2009


Samstag, 23.3.2019, 14-16 Uhr

Inklusiver Workshop im Kunstforum. Gemeinsam gestalten wir im KOG allerlei eigene kleine Kunstwerke. Teilnahme kostenlos. Anmeldung erforderlich.

Donnerstag, 9.5.2019

Lesung "Moritz muss ins Krankenhaus" im Kindergarten St. Paul, Regensburg

Samstag, 18.5.2019

Bastelstand für Kinder und Glücksrad bei der Teddyklinik, Kinderuniversitätsklinik St. Hedwig, Regensburg


Samstag, 25.5.2019, 14 bis 16 Uhr

Inklusiver Workshop:  Der Frühling lässt sein blaues Band… In der Natur sprießt und wächst alles. Die bunten Blüten und  Blätter mit verschiedensten Formen fangen wir in einem Frühlings-Leporello ein. Teilnahme kostenlos. Anmeldung erforderlich.


Sonntag, 30.6.2019

Bastelstand für Kinder, Pflanzeschmuck für Hals und Ohren, Glücksrad auf dem Kornmarkt beim Bürgerfest Regensburg

Samstag, 6.7.2019

Spendenturnier des TSV Wacker 50 Neutraubling –Abtl. Stockschützen zu Gunsten der Stiftung KreBeKi

Facebook YouTube

Projekte

Spenden

LIGA Bank eG
Regensburg

IBAN DE08750903000001342266
BIC GENODEF1M05

Vielen Dank für
Ihre Unterstützung!